Rückblick der LandFrauen Bordesholm 2024


Mai

Montag den 06.05.2024

Das 1. Feierabendradeln am 6. Mai nutzten 17 LF bei Wind und Sonnenschein. 

Die 23 km lange Tour führte über Hoffeld/ Ochsenweide durch den Wald nach Dätgen.

Auf halber Strecke nach Langwedel eine kleine Pause, sowie ein Geburtstagständchen für eine Teilnehmerin.

Weiter ging es über Langwedeler Holz, Sören und Schmalstede nach Hause.

Elsbeth


Samstag den 04.05.2024

Bei bestem Reisewetter trafen sich am Samstag, den 04.05.24, 22 LandFrauen, um zur Braaker Mühle zu fahren. Dort angekommen, starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück auf der ersten Ebene des Mühlenbodens. Danach erhielten wir vom Mühlen Besitzer Herrn Lessau, der die Mühle in 5ter. Generation führt, eine Führung durch die Holländer Mühle.

Diese wurde in den 90er Jahren aufwändig saniert und restauriert. Seither werden wieder jedes Jahr rund 200To Biogetreide in der Mühle gemahlen. Der Müller kommt mehrmals pro Woche, um Roggen, Dinkel oder Weizen Vollkornmehl zu mahlen. Uns wurde die Anlieferung des Getreides, der Mahlvorgang und der Ablauf der Mühle genauestens von Herrn Lessau erklärt.

Herr Lessau führt neben der Braaker Mühle mit seinen beiden Söhnen eine Bäckerei mir 50 Angestellten, die sich ebenfalls auf dem Mühlengelände befindet. Dort wird das Biomehl unter verschiedenen Bedingungen, zu leckeren Brot und Brötchen verarbeitet und in dem liebevoll hergerichteten Mühlen Hofladen sowie den Bäckereifilialen in der Umgebung zum Kauf angeboten.

Zum vielfältigen Sortiment gehören neben Brot und Brötchen, leckere Kuchen, Kekse, Backmischungen und eigenes Braaker Mühlen Mühlsli. Viele von uns nutzen die Gelegenheit, um sich mit den teils äußergewöhnlichen Angeboten einzudecken. Die verschiedenen Sitzgelegenheiten in und vor der Mühle laden zum Verweilen und gemütlichen Kaffetrinken oder Frühstück ein. Bevor es wieder zurück nach Bordesholm ging, konnten wir auf dem Rückweg den Nachmittag noch mit einem Besuch in einer schönen Gärtnerei ausklingen lassen. Wir danken unserer LandFrau Kirsten für den schönen Tag und die Organisation.

Claudia


Auftakt Stadtradeln Marktplatz Bordesholm

Am 04.05.2024 bei frühlingshaften Temperaturen und fetziger Musik der Michael Weiss Jazzband aus NMS, eröffnete der Bürgermeister die Veranstaltung und begrüßt die  doch recht überschaubare Anzahl der Teilnehmer. Die Bordesholmer LF waren als einzige teilnehmende Gruppenformation vertreten und belebten deutlich das Geschehen. Die Jazzcombo erwähnte uns spontan mehrfach in den Liedertexten.  

Unser diesjähriges Motto: Dabeisein ist alles🚴 mit Freude und Spaß Radfahren, das Klima schützen sowie Bewegung an der frischen Luft, immer eine leichte Brise und fröhlich bleiben. 

Elsbeth 


April

Kaffeestammtisch im Hotel Seeblick in Mühbrook

Am 24.04.24 trafen sich 22 LandFrauen aus Bordesholm und Umgebung in Mühbrook zum Kaffeeklatsch. Das Team vom Hotel Seeblick hielt ein vielfältiges Tortenangebot für uns bereit, so dass die Auwahl nicht so einfach war. Nachdem wir gemütlich Kaffee- und Kuchen zu uns genommen haben, konnten wir einen ausgiebigen Klönschnack mit Blick auf den den See halten. Es war ein kurzweiliger und sehr netter Nachmittag, genau das Richtige bei dem trüben Wetter. Ein herzliches Dankeschön an unsere LandFrau Andrea für die Organisation sowie dem Hotel Seeblick für die Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten.

Claudia


Dienstag 23.04.2024

18.00 Uhr

Es ging mal wieder kreativ zu bei den LandFrauen Bordesholm

 

Gestern Abend trafen sich 15 LandFrauen im Gemeindehaus Sören, um unter Anleitung von Sandra und Anke, Deko Holzhäuser zu bauen. Wir hatten die Qual der Wahl, uns, unter so vielen schönen und verschiedenen Rohlingen, der schon zugesägten Holzhäuser zu entscheiden. Sollte es eine Stadtvilla werden oder lieber doch das kleinere Häuschen vielleicht sogar mit Anlehnhaus? Gar nicht so einfach. Nun konnten wir uns kreativ austoben, denn es ging an die Farbgestaltung und Dekoration unserer Fassaden. Runde Fenster, eckige Fenster, welche Form der Tür, hier und da noch ein rostiges Deko Element. Alles war vertreten. Einfach zauberhaft! Am Ende waren wir wieder mal beeindruckt, wie viele verschiedene Deko Häuser zu Stande gekommen sind, obwohl jeder dasselbe Material zur Verfügung hatte. Eins hübscher und vielfältiger als das andere, ein toller Anblick. Der Abend verging wie im Fluge und hat sehr viel Spaß gemacht. Ein herzliches Dankeschön an unsere LandFrauen Sandra und Anke aus Legan, die den Abend für uns gestaltet haben sowie der Gemeinde Sören für die Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten.

Claudia


Donnerstag, 18.April 2024

18.00 Uhr

Erste Hilfe Kurs bei den Bordesholmer LandFrauen

 

Am vergangenen Mittwoch ging es um die Versorgung einer leblosen Person bei den LandFrauen Bordesholm. 20 LandFrauen trafen sich unter Anleitung von Birgit Schmidt und Jan Hähnel vom DRK

In Mühbrook zum 1. Hilfe Kurs.

Es hieß „unblutiges Notfalltraining -primäre Versorgung einer leblosen Person“.

Nach einer kleinen theoretischen Einführung ging es zum Praktischen Teil über.

Bevor es aber ans Reanimieren einer leblosen Person ging, haben wir untereinander in Kleingruppen die stabile Seitenlage geübt.

Wir konnten den richtigen Takt für die Herzmassage an der Übungspuppe unter Begleitung des Lebensretter Songs üben. 30x drücken, 2x beatmen….

Auch die Handhabung eines Defibrillators wurde uns gezeigt und konnte von jeder Einzelnen an der Übungspuppe getestet werden.

Für die meisten von uns war der letzte 1. Hilfe Kurs schon viel zu lange her, so dass dieser Auffrischungskurs auch einige Neuerungen bereithielt.

Aber was sich in all den Jahren nicht geändert hat - in einer Notfallsituation helfen! Egal wie.

Man kann nichts verkehrt machen. Nur NICHT helfen, ist falsch!

Unter www.drk-kiel.de kann sich jeder mit dem QR Code das Handbuch als Anleitung für alle gängigen Notfallsituationen auf sein Smartphone herunterladen.

Es war ein sehr informativer und spannender Abend.

Wir danken Birgit und Jan vom DRK für die souveräne Durchführung des Erste Hilfe Kurses, unserer LandFrau Elsbeth für die Organisation sowie der Gemeinde Mühbrook für die Bereitstellung Ihrer Räumlichkeiten.

Claudia


Vortrag Hören und Verstehen und „Hilfe für Pakistan“ 

Dienstag, 09. April 2024

 

Vortrag mit Michael Eggers im Wattenbeker Schalthaus.

Herr Eggers, Hörakustiker in Bordesholm, informierte uns über „Hören und Verstehen“ und dem Verein „ Hilfe für Pakistan“.

22 LandFrauen und 2 Gäste hörten sehr interessiertden Vortrag mit Hernn Eggers an. Der Hörakustiker erklärte uns die Hörbahn, zu dem die Ohrmuschel, der Gehörgang, das Mittelohr sowie das Innenohr gehört. Auch die Funktionen des Hörens waren ein Thema. Die „sieben Funktionen des Hörens“ verdeutlichen, welchen Stellenwert unser Hörsinn im alltäglichen bewusst und vorallem unbewusst einnimmt.

Anschließend stellte uns Michael Eggers den Verein „ Hilfe für Pakistan „ vor. Im Jahr 2010 gründete Hans-Joachim Gerber den Verein. Herr Eggers ist im Jahr 2013 das erstemal mit nach Pakistan geflogen. Mit gebrauchten und gespendeten Hörgeräten, hilft er dort vorallem Kindern und Jugendlichen. Auch Tische und Stühle, für die neu gebaute Schule, sowie das Inventar einer HNO-Praxis, wurden aus Schleswig-Holstein dorthin gebracht.

Zum Abschluß des Abends konnten wir Herrn Eggers 160,00 Euro an Spenden übergeben.

Vielen herzlichen Dank an Michael Eggers für die beiden sehr interessanten Vorträge.

Ein Dankeschön auch an Kerstin und Elsbeth für die Organisation. 

Maike


Februar

Freitag, 16. Februar 2024

19.00 Uhr

Literarisch-musikalischer Abend mit Dr. Thomas Carstensen, Ulrike Fertig und dem Gitarristen Christian Schulz über die Künstlerin Frida Kahlo in Stoltenbergs Gasthof

Ab 17.30 Uhr nutzten viele das Angebot vorher zu essen. Anschließend lauschten 

79 LandFrauen und Gäste gebannt dem Vortrag über das Leben der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo (1907-1954). Ulrike Fertig las Briefe und Tagebucheinträge von Frida vor während Thomas Carstensen über ihr Leben berichtete. Zwischendrin spielte Christian Schulz auf seiner Gitarre. Es war wieder ein sehr schöner und interessanter Vortrag, den alle genossen - es war eine schöne Atmosphäre. 


Donnerstag, 15. Februar 2024

19.30 Uhr 

Ahlmannsche Buchhandlung - Lesung

34 Landfrauen und 2 Gäste haben an einer sehr bunten und interessanten Lesung in der Ahlmannschen Buchhandlung teilgenommen und genossen. Herr Ahlmann und sein Team haben uns liebevoll versorgt:  Mit Wasser, Rot- und Weißwein sowie einer sehr geschmackvollen selbst gebackenen vegetarischer und klassischer Quiche, nach einem Familienrezept von Herrn Ahlmanns „Tante Mimmi“. Unsere LandFrauen haben mit leckeren Fingerfood unser Büfett bereichert. Herr Ahlmann hat uns auf eine abwechslungsreiche,  literarische Reise mitgenommen und in seinen Bann gezogen. Es war eine wunderbare Stimmung und wir danken Herrn Ahlmann und seinem Team für ihre Zeit sowie für diese kurzweilige Lesung. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Vielen Dank an unsere teilnehmenden Mitglieder und für die leckeren Köstlichkeiten.

Vielen Dank Andrea für den Text, die Bilder und die Organisation dieser schönen Veranstaltung 


Dienstag, 13. Februar 2024

ab 18.00 Uhr

Herzkissennähen

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr - zum mittlerweile 10. Mal trafen sich 19 LandFrauen im Wattenbeker Schalthaus, um gemeinsam Herzkissen zu nähen. Sunna hatte wie schon in den letzten Jahren alles perfekt organisiert. Vorher hatte sie etliche Kissen mit Füllwatte und diverse Stoffe in Kiel gekauft. Außerdem wusste sie, dass viele von uns noch weitere schöne Stoffe mitbringen werden. Einige Tage bevor dieser große Abend kommen sollte, brach sich Sunna aber leider den Arm und konnte somit nicht kommen. So wurde wieder umorganisiert und Wiebke (vielen Dank dafür) holte die Sachen von Sunna ab. Alle waren sehr traurig über das Nichtkommen von Sunna  - denn Sunna ist unser Gesicht für unsere Herzkissen-Aktion. Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums kam auch die Presse vorbei - Holsteinischer Courier und KN.

Um ca. 22.00 Uhr beschlossen wir die letzten Kissen zu füllen. Nach dem obligatorischen Gruppenbild wurden die Kissen gezählt: 

86 fertig genähte Kissen

36 genähte und gefüllte Kissen mit einer noch offenen Naht

35 "nur" genähte Kissen.

Es war wieder ein schöner Abend, den alle genossen haben.

Insgesamt haben wir in den letzten 10 Jahren knapp 1400 Herzkissen genäht.

Vielen Dank Sunna für die ganze Organisation

Vielen Dank an die Gemeinde Wattenbek, dass wir wieder das Schalthaus nutzen durften

Vielen Dank an alle fleißigen Näherinnen (auch die, die zu Hause genäht haben)


Montag, 05. Februar 2024

20.00 Uhr

Kinoabend im Savoy " Langes Eisen"

Ein Film von unserer LandFrau Elsabe Gläßel über den Künstler Kurt Lange - Elsabe Gläßel, Kurt und Isabel Lange und Karina Gloyer-Köpke waren auch anwesend und haben etwas zum Film erzählt. Ein toller Film - vielen Dank Elsabe 


Donnerstag, 01. Februar 2024

19.00 Uhr

Stammtisch in Stoltenbergs Gasthof in Brügge

6 LandFrauen trafen sich zum ersten gemütlichen Stammtisch bei Eugen in Brügge im Gasthaus Stoltenberg. Es war ein geselliger Austausch. Der nächste Stammtisch findet am Donnerstag, 07.03.2024 ab 19:00 Uhr statt. Wir freuen uns auf euch und Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen.

Vielen Dank Andrea für den Text und das Bild